BXR Umwelt Logo Entsorgung Dienstleistungsunternehmen

Entsorgung | Verwertung

zertifizierter Entsorgungsfachbetrieb

Wir übernehmen die Entsorgung von Abfälle und Reststoffe aller Arten und Belastungsgrade zur Verwertung und Aufbereitung. Unsere Bandbreite reicht von mineralischen Abfällen, über Gewerbemüll, bis hin zu kontaminierten Industrieböden.

Wir bieten Ihnen eine umfangreiche Komplettleistung in den Bereichen Entsorgung, Verwertung und Aufbereitung von Reststoffen. Vom Abtrag über Recycling bis hin zum neuen Wertstoff erhalten wir den Kreislauf

Denn Entsorgung ist Sache von Profis!

In unserer umfangreichen Referenzliste mit kommunalen, staatlichen und privatwirtschaftlichen Projekten haben wir auch für Ihr Vorhaben das passende Beispiel. Fragen Sie uns einfach danach!

Hier finden Sie alle Informationen zur Abfallentsorgung!

Entsorgung

Mineralische Abfälle

  • Baustoffe auf Gipsbasis (Rigipsabfälle)
  • Bodenaushub, Beton und Bauschutt auch kontaminiert:

z. B. Z 0 / Z 1.1 / Z 1.2 / Z 2 / DK 0 / DK I / DK II / DK III)

  • Gleisschotter, Bettungsreinigungsrückstände, Betonschwellen
  • Asphalt und Straßenaufbruch, teerfrei und teerhaltig
    (auch über 5.000 mg/kg PAK)
  • Rost- und Kesselaschen, Schlacken, Filterstäube
  • industrielle Klärschlämme
  • teerhaltige Materialien (Dachpappen, Teerkork, Straßenaufbruch)

Kommunale Abfälle

  • Straßenreinigungsabfälle (Straßenkehricht)
  • Sinkkasteninhalte
  • Sieb- und Rechenrückstände (Rechengut)
  • Sandfangrückstände
  • Klärschlamm

Industrielle Abfälle

  • Stahlwerksschlacken
  • Verbrennungsschlacken
  • Gießereialtsande
  • Strahlmittelrückstände
  • Filterstäube
  • Rost- und Kesselaschen

Wertstoffe

  • Sperrmüll
  • Gewerbeabfall
  • gemischte Bau- und Abbruchabfälle
  • gemischte Verpackungen
  • Ersatzbrennstoffe
  • Altholz (AI bis AIV)
  • Schrotte und Metalle

Leistungen

Thermische Verwertung

Industrielle und kommunale Klärschlämme, sowie aufbereitete und behandelte Ersatzbrennstoffe und andere Abfälle können der thermischen Verwertung zugeführt werden.

Im Allgemeinen enthalten Schlämme und Ersatzbrennstoffe gebundenen Kohlenstoff, der beim Verbrennungsprozess seine Energie abgibt, die zur Strom- und Wärmegewinnung genutzt wird. Das Volumen wird reduziert, organische Schadstoffe werden eliminiert und die mineralischen Reststoffe werden stofflich verwertet oder deponiert.

Durch die Ersatzbrennstoffe werden natürliche Ressourcen geschont und schädliche Stoffe bleiben dauerhaft dem Naturkreislauf entzogen.

Mineralische Bau- und Abbruchabfälle

Bau- und Abbruchabfälle sind in Deutschland der mengenmäßig bedeutendste Abfallstrom.

Unser Spektrum reicht über den Aushub im Straßen- oder Tiefbau bis hin zu kontaminierten Industrie- und Altlastenböden.

Diese Abfall- und Reststoffmassen werden durch uns gesetzeskonform und zielgerichtet im Rahmen unseres Stoffstrommangements verwertet.

Wir bieten Ihnen eine umfangreiche Komplettleistung (z. B. Ausbau, Beladung, Transport mittels Sattelkipper) in den Bereichen Entsorgung, Verwertung, Logistik und Aufbereitung von mineralischen Abfällen.

Bergversatz

Anorganische Abfälle und Verbrennungsrückstände, verunreinigte Böden, Bauschutt, Filterkuchen und Gießereisande sind zum Einbau in Bergwerken geeignet.

Die verschiedensten Abfälle werden nach der Aufbereitung als Versatzbaustoff in Untertagedeponien eingebracht, um Hohlräume zu verschließen und um die Abfälle für die Biosphäre unzugänglich zu machen.

Es erfolgt ein dauerhafter Einschluss der Abfälle außerhalb wasserführender geologischer Schichten.

Rekultivierung

Rekultivierung ist die Wiederherstellung von devastierten Flächen für Pflanzen und Tiere.

Von der Versiegelung bis hin zu belasteteten Erden und anderen im Boden enthaltenen Abfällen entsorgen wir als Entsorgungsfachbetrieb alle Materialien auf den richtigen Entsorgungswegen und sorgen so dafür, dass nachhaltig Altstandorte, Deponien und Altablagerungen keine Belastungen für die Umwelt darstellen.

Gefährliche Abfälle

Dabei handelt es sich um Stoffe, welche gefährliche Merkmale aufweisen und die Umwelt und/oder die Gesundheit potenziell gefährden.

Bei diesen Arten von Abfällen ist eine ordnungsgemäße Entsorgung zwingend erforderlich. Wir als Entsorgungsfachbetrieb entsorgen gefährliche Stoffe sicher und umweltverträglich in den dafür vorgesehenen Deponien oder Sonderabfallverbrennungsanlagen.

Durch modernste Verbrennungsverfahren werden dabei die gefährlichen Bestandteile während des Verbrennungsvorgangs aus dem Material gefiltert.

Elektronisches Abfallnachweisverfahren (eANV)

Die bxr umwelttechnik stellt Ihnen eine Anbindung an das elektronische Nachweisverfahren her.

Ihre Vorteile:

  • Bevollmächtiger des Erzeugers
  • ein Ansprechpartner für alle Prozesse rund um das eANV
  • nahtlose Integration, auch von laufenden Projekten
  • Archivierung der Entsorgungsleistung
  • Behördenversand und -kommunikation
  • Sortierung aller Dokumente und deren Versand